Home Über Uns Mitglieder Fahrzeuge Galerie Presse Links Service Ecke Termine Gästebuch Teilemarkt Historie Spiel Club Intern Kontakt Das Impressum zurück
Tipps & Tricks
Downloads Model Autos Geschenke


Der Schriftzug mit dem geschwungenen Anfangsbuchstaben F ist in Anlehnung an Henry Ford's eigene Unterschrift bereits 1903 - noch vor der Unternehmensgründung - entstanden.

Die erste Kombination des Ford-Schriftzuges mit einem Oval erschien 1910. Das Zeichen war einem Football nachempfunden und wurde zum Gütespiegel für alle Ford-Produkte. Bereits ein Jahr später wurde der geschwungene Ford-Schriftzug von einem Oval eingerahmt, das mit dem Zusatz "The Famous Motor Cars" versehen war.


Ab 1927 zierte das reine Ford-Oval das neue A-Modell und blieb auf zahlreichen weiteren Fahrzeugen, die bis Ende der 50er Jahre in Amerika produziert wurden.

Aufgrund von Modernisierungsmassnahmen wurde es danach in Amerika nicht mehr verwendet.



Die deutsche Geschichte des Ford-Logos verlief etwas anders: die Ford-Tochter wollte sich Ende der 30er Jahre vom Mutterkonzern abheben und gestaltete ein Wappen mit dem Stilisierten Kölner Dom und dem Ford-Werk in Köln.

Der Schriftzug mit dem Ford-Oval tauchte ab 1962 hin und wieder auf verschiedenen M-Modellen auf. Allerdings in etwas gestreckter Form und sehr zurückhaltend auf der A-Säule, am Kotflügel, auf der Einstiegleiste oder auf der Lenkradnabenabdeckung.



Ab 1976 nahm das Ford-Oval in Blau und Chrom nach und nach den gewohnten Platz auf dem Kühlergrill und auf dem Heck ein. Doch das "Blaue Oval" war nicht nur auf den Ford-Modellen, sondern auch auf sämtlichen Ford-Publikationen zu sehen. Ausserdem in Zeitungen, Magazinen und im Fernsehen.


Im Jubiläumsjahr 2003 wurde das neue Ford-Logo erstmals veröffentlicht und präsentiert das Unternehmen seit dem weltweit wieder einheitlich. Das Ford-Oval wurde vereinfacht und die dreidimensionale Gestaltung verstärkt, die Chromumrandung wurde durch das traditionelle Royal-blau ersetzt. Durch das zeitlose, vereinfachte Erscheinungsbild kann das Logo nun nicht nur mehrfarbig, sondern auch ein- oder zweifarbig reproduziert werden. Um die einheitliche Nutzung des Ford-Logos zu gewährleisten wurden Gestaltungsrichtlinien entwickelt. Sie können von der Homepage "Ford Look and Style" www.lookandstyle.ford.com eingesehen und heruntergeladen werden.